Ergebnisse Umfrage Freizeitaktivitäten

Beim gestrigen Stammtisch haben wir kurz die Ergebnisse der Umfrage vom Januar vorgestellt. Primär ging es dabei um die Fragen …

  • ob regelmäßige Stammtischbesucher andere Freizeitinteressen haben als unregelmäßige Stammtischbesucher?
  • ob bestimmte Kombinationen von Aktivitäten häufiger genannt wurden, ob sich bestimmte Interessenkombinationen identifizieren lassen?

Beide Fragen kann man bejahen …

Regelmäßige Stammtischbesucher sind häufiger Fans von Städtereisen, gehen gern zum Brunch oder Essen, haben Interesse an Kanu-, Draisinen- oder Fahrradtouren, gehen lieber kegeln als bowlen und sind eher für Partys und Spieleabende offen. Unregelmäßige Stammtischbesucher sind eher leidenschaftliche Wanderer.

Setzt man die Freizeitaktivitäten in Beziehung, so wird deutlich, dass man bei den einzelnen Aktivitäten nicht  immer die gleichen Freizeittreffler trifft.

Freizeittreffler, die z. B. das Rothaarsteig-Wochenende als Interesse angegeben haben, kommen weniger häufig zum Bowlen, Kegeln, Billard oder Minigolf. Dafür sind sie kulturell interessierter (Museumsbesuch) (Bild 23).

Die Partygänger unter uns lieben eher Städtereisen, Brunchen und Grillabende. Für Wanderungen haben sie weniger übrig.

Mit anderen Worten: Eine große Interessen-Vielfalt, der wir im laufendem Jahr gemeinsam entsprechen wollen.

Ihr könnt Euch die Details in der unten stehenden Präsentation als Slideshow zu Gemüte führen oder hier downloaden: Download

Lesehilfe: Wenn Ihr als begeisterter Fahrradfahrer (Nummer 13) wissen wollt, wer noch kommt, dann müsst Ihr die Nummer 13 in den Spalten suchen, und Ihr werdet feststellen, dass Ihr bei der Tour viele Wanderfreunde treffen werdet, die jedoch weniger häufig Essen gehen wollen (Bild 21). Hingegen werden bei Grillabenden (12) wahrscheinlich weitaus weniger Wanderbegeisterte dabei sein.

Kommentare sind geschlossen.