Entwicklung des Freizeittreffs bis Juli 2017

Es ist mal wieder an der Zeit, einige Statistiken und Informationen zum Freizeittreff zu veröffentlichen.

Zunächst eine generelle Information zu unserer Doppelkopfrunde am Dienstag. Für diese Doppelkopfrunde haben wir nun eine Mailingliste mit 18 Teilnehmern eingerichtet. Über diese Mailingliste organisiert sich die Gruppe weitestgehend selbst. Es wurde der Wunsch geäußert, Spieleabende regelmäßig stattfinden zu lassen. Hier der Vorschlag, dass wir auch für diese Interessengruppe eine Mailingliste einrichten, die sich dann über diese Plattform verabreden und organisieren kann.

  • Mailingliste:
    • Die Anzahl Postings schwankt je nach Jahreszeit und geplanten Aktivitäten stark und ist im Langfristtrend seit 2013 stabil.
    • Die durchschnittliche Zahl von Themen ist im Langfristrend ebenfalls relativ stabil.
    • Die Themenvielfalt in Bezug zur absoluten Postinganzahl hat zugenommen.
    • Die durchschnittliche Anzahl von Beiträgen pro Tag zeigt eine leicht fallende Tendenz.
    • Betrachten wird jedoch einen kürzeren Zeitraum (Januar 2016 bis Juli 2017), so wird folgendes deutlich:
      • Die Anzahl der Themen bleibt unverändert, während die Anzahl der Postings insgesamt sowie pro Tag leicht abnimmt. In Relation zu den unterschiedlichen Themen werden also etwas weniger Beiträge verfasst.
      • Mögliche Ursachen: der Aktivierungsgrad geht zurück; uninteressante Themen bzw. Treffen
    • Der Anteil der Männer in der Mailingliste ist leicht gestiegen.
  • Internetseite:
    • Die Anzahl der Besucher pro Monat ist insgesamt betrachtet konstant mit Ausreißern im April/ Mai 2015 und Januar bis April 2017. Die Ausreißer von Januar bis April 2017 sind leicht über die NW-Veröffentlichung zu erklären. Wir haben in der Statistik nur Besucher aus NRW berücksichtigt. Die Gesamtzahl der Besucher auf unserer Website ist mit 800 bis 900 Nutzern im Monat weitaus höher.
  • Soziale Medien:
    • Auf Facebook folgen uns 87 Fans und bei Google+ sind wir bei 40 Personen „eingekreist“.
    • Unsere Newsletter wurde von insgesamt 55 Personen abonniert.

Kommentare sind geschlossen.