Auf glattem Terrain unterwegs: Externsteine – Velmerstot

Unsere Wanderung von gestern verlief zum Teil auf glattem Terrain. In den etwas höheren Regionen des Teutoburger Waldes lag gestern immer noch relativ viel Schnee, der zum Teil vereist war. Trotzdem sind alle ohne größere Blessuren am Ziel- und Ausgangspunkt „Externsteine“ zurückgekehrt.

Es war zwar eine anstrengende Tour, gleichwohl hatte ich den Eindruck, dass alle 21 Teilnehmer am Ende der Wanderung etwas stolz auf die „Besteigung“ des Lippischen Velmertot waren.
Da ich ob der glatten Wegstrecke für mein Gleichgewicht  lieber beide Hände frei haben wollte, habe ich nur wenige Fotos geschossen.
Ihr findet die anonymisierten Fotos auf der nachfolgenden Seite … .

Weiterlesen →

Malerische Wanderung

Bei idealem Wanderwetter haben wir gestern die Strecke von den Externsteinen über die Silbermühle zum Lippischen Velmerstot und zurück genossen. Diese Strecke gehört zu den landschaftlich schönsten Abschnitten des Hermannsweges. Felsgestein, Heidewiesen, Bachtäler und vieles mehr ließen uns eine beeindruckende malerische Natur mit mystischen Orten erleben.

Obgleich die Strecke zu den anstrengendsten des Hermannsweges gehört, waren wir alle nach der Wanderung noch putzmunter. Denn auf dem Rückweg haben wir einen Jungbrunnen entdeckt, der uns um mindesten 20 Jahre verjüngt hat.

Unsere nächste Wanderung am 23. September führt uns zu den Extertaler Wasserfällen.

Natürlich haben wir auch ein paar Fotos von unserer gestrigen Wanderung geschossen. Ihr findet sie auf der nächsten Seite.