Unsere Mailingliste

Wir nutzen als primäres Kommunikationsmittel eine sogenannte Mailingliste. Über die Mailingliste können sich alle Mitglieder bequem über alle möglichen Themen austauschen. Wir benutzen die Mailingliste auch für Verabredungen und zur Planung und Organisation von Treffen und Veranstaltungen.

Eine Mailingliste ist eine Liste von E-Mail-Adressen, die selbst eine E-Mail-Adresse hat. Die Mail-Adresse unserer Mailingliste lautet freizeittreff-50er-bielefeld@googlegroups.com.

Auf diese Weise kann jedes Mitglied der Mailingliste allen anderen Mitgliedern eine Nachricht zukommen lassen, ohne deren E-Mail-Adressen zu kennen. Er muss lediglich eine eMail an die Adresse freizeittreff-50er-bielefeld@googlegroups.com senden und alle Mitglieder unserer Gruppe erhalten die eMail. Ein sogenannter Mail Transfer Agent leitet dann eine an die Adresse der Mailingliste eingehende E-Mail weiter an alle Mitglieder der Mailingliste.

Die Vorteile einer Mailingliste liegen also klar auf der Hand:

  • Jeder kann allen eine Nachricht senden, ohne dass er alle eMail-Adressen zunächst in die Empfängerzeile kopieren muss.
  • Es erhalten ebenfalls alle Mitglieder die Antworten auf eine eMail, so dass alle an der Diskussion teilhaben können.
  • Außerdem ermöglicht die Mailingliste eine lebhaftere Diskussion innerhalb unserer Gruppe, weil die Technik für den Einzelnen einfach unkompliziert ist.
  • Die vertraulichen eMail-Adressen sind nicht allen bekannt, so dass wir darüber etwas mehr Datenschutz gewinnen.

Wenn Du in die Mailingliste aufgenommen werden willst, kannst Du uns über folgendes Formular eine Mail zusenden. Voraussetzung für die Teilnahme an der Mailingliste ist der vorherige Besuch einer unserer öffentlichen Veranstaltungen:

Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft zur Mailingliste des Freizeittreffs Bielefeld/ OWL:

Dein Vorname (Pflichtfeld)

Dein Nachname (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Mir ist bekannt, dass für die Mitgliedschaft ab dem 01.01.2016 eine Kostenpauschale berechnet wird. Wird die Pauschale bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht überwiesen, endet die Mitgliedschaft automatisch.

Mir ist ebenfalls bekannt, dass ich mich jederzeit aus der Mailingliste abmelden kann.

Bitte anklicken!! (Pflichtfeld)

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Bitte anklicken!! (Pflichtfeld)

Woher kennen wir Dich? Welche unserer Veranstaltungen hast Du besucht?
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Mailingliste ist der vorherige Besuch einer unserer Veranstaltungen. (Pflichtfeld)


Personen mit einer Google-Mail-Adresse können ihre Mitgliedschaft direkt über diesen Link beantragen: Google Groups Freizeittreff Bielefeld/ OWL

Wir wollen das Prinzip von Mailinglisten anhand eines Beispiels mit Bildern verdeutlichen.
Alle Mitglieder einer Liste können die Mails an die Liste lesen, Mails an die Liste werden von einer speziellen Software automatisch an alle Mitglieder der jeweiligen Liste verteilt.

Nehmen wir an, unsere Mailingliste besteht aus 6 Personen: Dirk, Inge, Fritz, Moni, Karl und Marlies. Dirk möchte allen einen Veranstaltungstipp zusenden. Dafür schreibt er eine eMail an die Adresse unserer Liste, also an freizeittreff-50er-bielefeld@googlegroups.com. In wenigen Sekunden verteilt dann die Software die eMail von Dirk an alle anderen Mitglieder (blaue Pfeile, Bild 1). Dirk ist sozusagen der Absender, alle anderen die Empfänger. Dabei hat Dirk lediglich eine Mail an die eMail-Adresse der Mailingliste geschickt. Die Software der Mailingliste verteilt dann die eMail an die eMail-Adressen von Inge, Fritz, Moni, Karl und Marlies.

Bild 1

Unsere Mitglieder sitzen zwar alle an unterschiedlichen Computern, teilen jedoch alle den gleichen Inhalt, nämlich die eMail von Dirk (Bild 2).

Bild 2

Nehmen wir weiter an, dass Moni von dem Tipp voll auf begeistert ist und sich bei Dirk für den Tipp bedanken will. Gleichzeitig will sie ihre Teilnahme signalisieren. Dafür muss sie lediglich auf die eMail von Dirk antworten und sowohl Dirk als auch alle anderen wissen dann, dass Moni an dieser Veranstaltung teilnehmen wird (rote Pfeile, Bild 3). Nicht mehr Dirk ist dann der Absender der Mail, sondern Moni und alle anderen sind dann auch die Empfänger der Mail von Moni. Da Moni teilnimmt, ist Inge ebenfalls motiviert und signalisiert ebenfalls ihre Teilnahme und so weiter.

Bild 3
Wer in die Mailingliste eintreten will, sendet bitte eine eMail an die Adresse freizeittreff.bielefeld@gmail.com mit Betreff Mailingliste.

Wenn Du aus der Gruppe austreten willst, musst Du lediglich eine eMail an die Adresse freizeittreff-50er-bielefeld+unsubscribe@googlegroups.com senden. Deine eMail-Adresse wird dann automatisch aus der Liste entfernt. Dabei ist wichtig, dass Ihr die eMail-Absender-Adresse verwendet, mit der Ihr in der Mailingliste registriert seid. Ihr erhaltet dann eine eMail mit der Nachricht: „Die Abmeldung von freizeittreff-50er-bielefeld war erfolgreich. “