Wanderung am 07. Juli – Bielsteinschlucht

Unsere nächste Wanderung führt uns am 07. Juli zur Bielsteinschlucht in der Nähe von Kohlstädt/ Schlangen.
„Erste Erwähnung fand Kohlstädt um das Jahr 1036 unter den Namen Colstidi. Der Name Kohlstädt erklärt sich selbst als Stätte der Kohle. Im Mittelalter wurde aus den lippischen Wäldern Holzkohle gewonnen. In einer Urkunde von 1365 wird über die „Kohlenstätten“ berichtet, und Kohlenmeiler rauchten bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts.“ (Wikipedia)

Verlauf der Wanderung: Wir starten unsere Tour in Kohlstädt und folgen ca. 3 km einem Hohlweg mit zum Teil uralten und bizarren Baumbestand. Dabei erreichen wir mit rund 450 Metern den höchsten Punkt unserer Wanderung. Nach ca. 8 km erreichen wir das „Lukenloch“ und die „Bielsteinschlucht“ und machen dort eine längere Pause von ca. 30 Minuten. Zurück geht es vorbei an dem Café „Bauerkamp“ zum “Langen Tal” nach Kohlstädt. Zum abschließenden Kaffeetrinken fahren wir ca. 3 km in das nahe gelegene Schlangen.Auf der nächsten Seite findet Ihr einige Bilder der Wegstrecke (bitte unten „Weiterlesen »“ klicken).

Insbesondere für diese Wanderungen gilt: festes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichend Wasser mitnehmen! Außerdem erfordert das ständige Bergauf und Bergab ein wenig Kondition. Deswegen machen wir zwischendurch mehrere Trinkpausen. Zudem werden wir gerade zu Beginn der Wanderung sehr, sehr langsam bergauf gehen, um den höchsten Punkt der Wanderung entspannt zu erreichen. Die Dauer der Wanderung ist abhängig von der Gruppenzusammensetzung. Wir gehen von maximal 4:30 Stunden inklusive Pausen aus. Die berechnete Gehzeit laut outdooractive beträgt 3:32 Stunden.
Alle Anmeldungen bitte bis spätestens 02.07.2013 über unser Kontaktformular oder über unsere eMail-Adresse …  
Übersicht:
Start: 11:00 Uhr in Kohlstädt
Fahrzeit von Bielefeld nach Kohlstädt: ca. 30 – 40 Minuten
Abfahrt für Fahrgemeinschaften: Endstation Sieker – 10:10 Uhr
Gesamtlänge der Wanderstrecke: rund 14 km
Gehzeit inklusive Pausen: 4 bis 4:30 Stunden

Bilder als Vollbild …

Kommentare sind geschlossen.