Moorhuhnjagd Gütersloh

Am 27. April war es endlich soweit: 11 tapfere Freizeittreffler trafen sich in der Nähe von Gütersloh zur Treibjagd im Hühnermoor. Dabei darf man nicht vergessen, dass das Moorhuhn als das gefährlichste Tier Europas gilt. Mehr als 100 Menschen sterben jährlich durch Moorhühner.

Aber nicht nur die äußerst arg tückischen  Moorhühner machten uns zu schaffen: auf 9,11 km mussten wir immerhin 12 Meter Höhendifferenz überwinden … .

Scherz beiseite: es war trotz etwas Regen ein sehr, sehr schöner Nachmittag. Angefangen von einer Besichtigung einer alten Seilerei über die Impressionen im Hühnermoor bis hin zu dem Besuch der Klosterkirche in Marienfeld. Zum Schluss gab es selbst gemachten Kuchen und manche aßen mehr als 3 Stücke 😉 Nochmals vielen lieben Dank an M. für die tolle Organisation und den selbst gemachten Kuchen … von dem nur noch kümmerliche Reste blieben … es hat mehr als gut geschmeckt … .

Kommentare sind geschlossen.