Schneeglöckchen

Fünf beeindruckende Naturaufnahmen von einem gestrigen Spaziergang in der Nähe der Stauteiche findet Ihr auf der nächsten Seite.  Aufgenommen wurden die Bilder von Iris.

Update: Es gibt zwar keine Schneeglöckchen auf den Bildern, den Titel des Postings werde ich dennoch nicht ändern 😉

Weiterlesen →

Wichtel-Abend

Unser Medien-Wichteln hat wohl den meisten oder sogar allen viel Spaß gemacht. Es trafen sich 17 Freizeittreffler und wichtelten um Bücher (Martin Suter, Jonas Jonasson etc.), CDs (Flippers, Hits der 70er etc.) und DVDs (Pulp Fiction, Die Familie Stone etc.).
Wir haben auch einige Bilder geschossen. Auf der nachfolgenden Seite findet Ihr eine Auswahl der Bilder, die aus bildrechtlichen Gründen natürlich wieder anonymisiert wurden.

Wichtel-Spielregel

Damit wir am Mittwoch kommender Woche zügig mit dem Wichteln beginnen können, nachfolgend unser Vorschlag zu den Regeln:

  1. Zunächst werden alle verpackten Geschenke auf den Tisch gelegt.
  2. Wer beginnt? Wer die höchste Karte eines Kartenspiels zieht, beginnt das Wichteln.
  3. Der Gewinner der Auslosung würfelt mit zwei Würfeln.
  4. Wenn er eine 6 würfelt, nimmt er eines der eingepackten Geschenke an sich, darf dies aber noch nicht auspacken.
  5. Das Spiel wird im Uhrzeigersinn fortgeführt.
  6. Wer eine 6 würfelt, nimmt eines der eingepackten Geschenke an sich, darf dies aber ebenso noch nicht auspacken.
  7. Würfeln darf nur, wer noch kein Geschenk hat.
  8. Erst wenn alle ein Geschenk haben, packt jeder sein Geschenk aus.
  9. Reihum stellt jeder sein Geschenk vor, damit jeder jedes Geschenk kennt.
  10. Reihum wird wieder gewürfelt. Es beginnt der linke Nachbar der Person, die zuletzt ein Wichtelgeschenk erwürfelt hat. Wer eine 6 würfelt, der darf sein Geschenk gegen das eines anderen Teilnehmers eintauschen.
  11. Das Wichteln endet zu einer von Euch zuvor festgelegten Uhrzeit.

Weiterlesen →

Nächste Wanderung am 09.12.2012

Unsere nächste Wanderung führt uns in den Holter Wald.
Wir starten unsere ca. 4-stündige Wanderung am Mühlcafé (Am Ölbach 294, 33415 Verl) und gehen entlang des Ölbachs zum Jagdschloss Holte (A7). Von dort aus gehen wir den Rundwanderweg A9, wo sich der Landerbach ein sehenswertes Bachtal geschaffen hat. Wir stoßen dann wieder auf den Rundwanderweg A7 und besuchen die 1000jährige Eiche. Nach der Wanderung ist um ca. 15 Uhr ein Besuch des Mühlcafés geplant.
Details zu der Wanderung findet Ihr auf der nachfolgenden Seite.
Wer mitkommen möchte, kann sich bis Donnerstag nächster Woche (06.12.2012) über die eMail-Adresse freizeittreff.bielefeld@gmail.com anmelden.

Weiterlesen →

Fotos von unserem Stammtisch

Auf der nächsten Seite findet Ihr einige Bilder von unserem gestrigen Stammtisch. Mit 18 Besuchern war der Stammtisch gestern sehr gut besetzt. Nur in den Sommermonaten hatten wir im Biergarten mal mehr als 20 Besucher. Es war ein sehr netter und fröhlicher Abend, mit viel Gelächter und vielen entspannten Gesprächen. Wir treffen uns seit Ende Oktober in der Hammer Mühle! Die Bilder wurden aus bildrechtlichen Gründen natürlich wieder verpixelt.

Extertaler Wasserfälle – Patensteig

Leider führten die Wasserfälle im Patensteig gestern kaum Wasser.

In Zeiten der Schneeschmelze – also im Frühjahr – oder nach stärkeren Regenfällen müssen die Wasserfälle um einiges imposanter sein.

Das positive dabei war jedoch, dass wird den Höllbach-Wasserfall als Hintergrund für unser Gruppenfoto nutzen konnten.

Auf der nachfolgenden Seite findet Ihr die meines Erachtens schönsten Fotos der gestrigen Wanderung.

Weiterlesen →

Brunchen in Zweischlingen

Am Sonntag den 9. September treffen wir uns ab 10:30 zum Brunchen in Zweischlingen. Nach dem Brunchen werden wir einen kleinen Spaziergang von ca. 2 Stunden machen. Da das Wetter höchstwahrscheinlich sommerliche Temperaturen erreichen wird, haben wir ideales Wetter, um draußen zu frühstücken. Weiterlesen →

Malerische Wanderung

Bei idealem Wanderwetter haben wir gestern die Strecke von den Externsteinen über die Silbermühle zum Lippischen Velmerstot und zurück genossen. Diese Strecke gehört zu den landschaftlich schönsten Abschnitten des Hermannsweges. Felsgestein, Heidewiesen, Bachtäler und vieles mehr ließen uns eine beeindruckende malerische Natur mit mystischen Orten erleben.

Obgleich die Strecke zu den anstrengendsten des Hermannsweges gehört, waren wir alle nach der Wanderung noch putzmunter. Denn auf dem Rückweg haben wir einen Jungbrunnen entdeckt, der uns um mindesten 20 Jahre verjüngt hat.

Unsere nächste Wanderung am 23. September führt uns zu den Extertaler Wasserfällen.

Natürlich haben wir auch ein paar Fotos von unserer gestrigen Wanderung geschossen. Ihr findet sie auf der nächsten Seite.

Durchs wilde Furlbachtal

Das Wetter war mehr als gut, wir haben uns nicht wirklich verlaufen, eine Mitwanderin litt unter Nachdurst, eine Andere servierte sehr leckere Frikadellen – was den Nachdurst der Erstgenannten natürlich noch steigerte – und eine Kletterpartien zur Rettung einer Brotdose; dies und vieles mehr bescherte uns einen schönen, wenn auch etwas anstrengenden Tag.

Auf der nächsten Seite findet Ihr einige Bilder unserer Wanderung … . Vielleicht bist Du das nächste mal auch dabei. Wir würden uns freuen.

Weiterlesen →