Rückblick: Fahrradtour vom 06. Juli

Leider war ich bei der Fahrradtour nicht dabei. Aber ich habe mir berichten lassen, dass es super gewesen sein soll! Zitat: „Vielen Dank an Monika für einen wunderschönen Tag!!!“

Start war in Steinhagen – manche kamen mit dem Zug zum Bahnhof Steinhagen, manche mit Auto, manche dem Anlass entsprechend mit dem Fahrrad und manche warteten vergeblich am falschen Bahnhof. Andere stießen in Marienfeld zur Gruppe. Gerüchten nach sollen diese so heiß auf die Tour gewesen sein, dass sie schon 24 Stunden vorher am Treffpunkt waren.

Vorbei an der Ems wurde nach 27 Kilometern die erste Pause in Herzebrock eingelegt. Weiter ging es nach Clarholz wo dann bei einem Eis eine weitere Pause eingelegt wurde.

Zitat: Vereint genossen wir radelnd die herrliche Natur, bis … um 18 Uhr ein Regenguss niederging. Sofort hielten wir an, versahen uns mit unserer Regenkluft und strampelten zirka 15 Minuten durch herrlichen Sommerregen. Nur einer der Herren war regentechnisch unterversorgt. Aber auch der wurde im Laufe der Rückfahrt durch die anschließenden Sonnenstrahlen und den Fahrtwind wieder trocken.

Gegenwind und ein wenig Regen konnte der Gruppe scheinbar nichts anhaben, denn es kamen laut meiner Quellen alle wohlbehalten zurück.

Kommentare sind geschlossen.