Rückblick: Fahrradtour vom 06. Juli

Leider war ich bei der Fahrradtour nicht dabei. Aber ich habe mir berichten lassen, dass es super gewesen sein soll! Zitat: „Vielen Dank an Monika für einen wunderschönen Tag!!!“

Start war in Steinhagen – manche kamen mit dem Zug zum Bahnhof Steinhagen, manche mit Auto, manche dem Anlass entsprechend mit dem Fahrrad und manche warteten vergeblich am falschen Bahnhof. Andere stießen in Marienfeld zur Gruppe. Gerüchten nach sollen diese so heiß auf die Tour gewesen sein, dass sie schon 24 Stunden vorher am Treffpunkt waren.

Vorbei an der Ems wurde nach 27 Kilometern die erste Pause in Herzebrock eingelegt. Weiter ging es nach Clarholz wo dann bei einem Eis eine weitere Pause eingelegt wurde.

Zitat: Vereint genossen wir radelnd die herrliche Natur, bis … um 18 Uhr ein Regenguss niederging. Sofort hielten wir an, versahen uns mit unserer Regenkluft und strampelten zirka 15 Minuten durch herrlichen Sommerregen. Nur einer der Herren war regentechnisch unterversorgt. Aber auch der wurde im Laufe der Rückfahrt durch die anschließenden Sonnenstrahlen und den Fahrtwind wieder trocken.

Gegenwind und ein wenig Regen konnte der Gruppe scheinbar nichts anhaben, denn es kamen laut meiner Quellen alle wohlbehalten zurück.

Auf Flickr findet Ihr einige Bilder von der Fahrradtour: Link

Bilder von unserer Genusswanderung

DSC01664Wir haben wenige Fotos geschossen. Und die meisten Fotos wurden dann doch von unserem Gelage bei schönstem Wetter gemacht. Vielleicht kann man die Wanderung in anderen Gefilden ja diesjährig noch einmal wiederholen? Aber das erste Mal ist immer meistens am schönsten.

Die meisten Bilder kommen von Eva und Marlies. Vielen Dank für die Zusendung der Bilder.

Und nun müsst Ihr nur auf den „Weiterlesen“ – Link klicken und schon könnt Ihr Euch die Bilder anschauen. Wenn Ihr auf die kleinen Bilder klickt startet normalerweise eine Slideshow. Die einzelnen Bilder könnt Ihr mit dem Symbol in der rechten oberen Ecke des Bildes vergrößern.

Update: Bilder findet ihr unter folgendem Link: Genusswanderung 2014

Genusswanderung // Picknickwanderung

Wenn das Wetter mitspielt, veranstalten wir am kommenden Sonntag (01. Juni 2014) eine Genuss- / Picknickwanderung zur Burg Ravensberg.

Jeder bringt etwas zum Picknicken mit, und dies wird dann gekühlt am Zielort abgestellt.

Die Strecke bis zur Burg ist 7 km lang. Es wird vor Ort entschieden, ob wir dann 6 km zurückwandern, oder alle oder ein Teil der Gruppe mit den Auto zurückfährt.

Mittwochs-Stammtisch und Werbe-Einnahmen

Wir wollen heute nur ganz kurz an den morgigen Stammtisch in der Hammer Mühle erinnern (Mittwoch, 02. April 2014 ab 19:30 Uhr). Die meisten wissen von dem Stammtisch und wir freuen uns auf Euren Besuch.

Es gibt nämlich etwas viel wichtigeres! Da die Werbe-Einnahmen weit über das erwartbare Maß hinausgehen, haben wir uns überlegt, dass auch die Freizeittreffler davon profitieren sollen. Die Werbeeinnahmen belaufen sich derzeit auf 23.832,13. Damit konnte keiner rechnen!

Wir haben uns also gefragt, was machen wir mit dem vielen Geld?

Wer sich heute hier registriert, erhält einen prozentualen Anteil an den Werbeeinnahmen. Die ersten 10 erhalten jeweils 3 % (795, -) der derzeitigen Werbeeinnahmen; die nächsten 20 Registrierungen jeweils 1 % (239, -). Wir schütten also über 50 % der Werbeeinnahmen an unsere Freizeittreffler aus. Wer kann da schon nein sagen. Auch die bereits registrierten Mitglieder sollen nicht leer ausgehen. Sie erhalten auch jeweils 1 % der Werbeeinnahmen.

Und hier geht es zur Registrierung.

Neue Leute kennenlernen – mit dem FREIZEITTREFF BIELEFELD/ OWL!

Neue Leute kennenlernen – mit dem FREIZEITTREFF BIELEFELD/ OWL!

Bei unseren gemeinsamen Freizeitaktivitäten triffst Du nette Männer und Frauen von 30 bis Ende 60. Erlebe Deine Freizeit in OWL gemeinsam mit uns. Trete unserer schnell wachsenden Community für OWL bei.

Erweitere Deinen Bekanntenkreis und bringe mehr Spaß und Abwechslung in Deine Freizeit. Verabrede Dich und finde interessante Freizeitangebote. Gestalte und genieße Deine Freizeit!

Einfach reinschauen und mitmachen …

Stürmische Wanderung

27 wackere Wanderer wagten sich gestern bei stürmischen Wetter durch das Wiehengebirge. Den Verlauf der Route mussten wir jedoch komplett ändern, um dem Regen und den Sturmböen zu entgehen – und es blieben auch alle trocken.
Die wichtigsten Attraktionen der Wegstrecke – das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, der Moltketurm und die Kreuzkirche – konnten wir jedoch ausgiebig betrachten.
Da die Gruppe an diesem Tag ob der Größe etwas unübersichtlich war, haben wir zwei Mitwanderer unterwegs verloren. Beim abschließenden Kaffeetrinken waren jedoch wieder alle anwesend.

10 kleine Freizeittreffler

  • Zehn kleine Freizeittreffler,
    Die wandern querfeldein,
    Einer wollt nicht mitmarschieren,
    Da waren’s nur noch neun.
  • Neun kleine Freizeittreffler,
    Die trafen sich am Stammtisch wohl,
    Einer schlich sich leis davon,
    Da waren’s nur noch acht.
  • Acht kleine Freizeittreffler,
    Die haben’s bunt getrieben,
    Einer trieb es gar zu bunt,
    Da waren’s nur noch sieben.
  • Sieben kleine Freizeittreffler,
    Fuhren mit dem Zug,
    Einer zuviel Zug bekam,
    Da waren’s nur noch sechs.
  • Sechs kleine Freizeittreffler,
    Die rauchten selbst beim Lieben,
    Das hält das beste Herz nicht aus,
    Da waren’s nur noch fünf.
  • Fünf kleine Freizeittreffler,
    Die berieten mit bedacht,
    Dem einen war’s nicht hip genug,
    Da waren’s nur noch vier.
  • Vier kleine Freizeittreffler,
    Die machten Urlaub auf Mallorca,
    Einer wurd zurückgelassen,
    Da waren’s nur noch drei.
  • Drei kleine Freizeittreffler,
    Die langweilten sich den ganzen Tag,
    Einer hat sich zu Tod gelangweilt,
    Da waren’s nur noch zwei.
  • Zwei kleine Freizeittreffler,
    Die aßen nur mehr Süßes,
    Der eine zuviel Süßes aß,
    Da gab es nur noch einen.
  • Ein kleiner Freizeittreffler,
    Der wollte nicht alleinig gehen,
    Deshalb in die Kneipe zog,
    da waren’s nunmehr hundert.

Variationen:

  • Zehn kleine Freizeittreffler,
    Die fuhren Draisinen instabil,
    Einer wohl vom Sattel viel,
    Da waren’s nur noch neun.
  • Vier kleine Freizeittreffler,
    Die spielten ständig Doppelkopf,
    Dem einen wurd’s zuviel im Kopf
    Da waren’s nur noch drei.
  • Zehn kleine Freizeittreffler,
    Auf der Bega Kanu fuhren,
    Zwei wohl über’s Wehr nicht guckten,
    Da waren’s nur noch acht.

Weitere Variationen jederzeit willkommen …

Stammtisch-Film auf YouTube veröffentlicht

Leider hat jemand unseren Stammtisch letzte Woche heimlich gefilmt und bei YouTube veröffentlicht. Wir haben umgehend Google und YouTube kontaktiert und um Löschung/ Sperrung des Films gebeten. Bisher gibt es jedoch noch keine offizielle Reaktion seitens Google und YouTube.
Aus gut unterrichteten Kreisen haben wir außerdem erfahren, dass noch weitere Videos von unserem Stammtisch existieren. Auch soll unsere Wanderung von den Externsteinen bis zum Velmerstot lückenlos filmisch erfasst worden sein. Dabei ist auch der peinliche Ausrutscher von D. in Großbild aufgenommen worden. Auf der nächsten Seite erfahrt Ihr weitere Details.


Auf glattem Terrain unterwegs: Externsteine – Velmerstot

Unsere Wanderung von gestern verlief zum Teil auf glattem Terrain. In den etwas höheren Regionen des Teutoburger Waldes lag gestern immer noch relativ viel Schnee, der zum Teil vereist war. Trotzdem sind alle ohne größere Blessuren am Ziel- und Ausgangspunkt „Externsteine“ zurückgekehrt.
Es war zwar eine anstrengende Tour, gleichwohl hatte ich den Eindruck, dass alle 21 Teilnehmer am Ende der Wanderung etwas stolz auf die „Besteigung“ des Lippischen Velmertot waren.

Da ich ob der glatten Wegstrecke für mein Gleichgewicht  lieber beide Hände frei haben wollte, habe ich nur wenige Fotos geschossen: Link zu den Fotos
 

Scroll to Top
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content