Jahresabschluss-Stammtisch am 21. Dezember

Jahresabschluss-Stammtisch am 21. Dezember

Am Freitag, den 21. Dezember treffen wir uns zum Jahresabschluss in der Neuen Schmiede (Handwerkerstraße 7, 33617 Bielefeld). Bislang haben sich bereits 35 Freizeittreffler angemeldet. Letze Möglichkeit sich anzumelden: Donnerstag, der 20. Dezember bis 17:00 Uhr.

Doppelkopf

Am Dienstag, den 18. Dezember treffen wir uns um 19:00 Uhr zum Doppelkopf in der Hammer Mühle. Details über die Mailingliste oder nach Anmeldung. Organisiert und geleitet wird die Doppelkopfrunde von Ekkehard. Vielen Dank!

Bowling

Freitag, den 04. Januar um 19:00 Uhr: Bowling (Elite Bowling, Huberstr. 25, 33607 Bielefeld). Anmeldungen bitte über unsere Mailingliste, über die Bowling-Mailingliste  oder unser KontaktformularVielen Dank an Sabine und Michael für die Organisation und das Engagement!

Weitere Termine vorab zur Info: 01. Februar, 15. März, 05. April (3. Bowling-Meisterschaft), 03. Mai, 07. Juni 2019

Weihnachtswanderung – Freitag, 28. Dezember

Auch dieses Jahr veranstalten wir unsere traditionelle Weihnachtswanderung. Die Strecke ist etwas über 9 Kilometer lang und führt uns von der Kunsthalle zur Galgenheide. Der genaue Streckenverlauf folgt kurz vor Weihnachten.

Start: 11:00 Uhr
Startpunkt: Artur-Ladebeck-Straße 5, 33602 Bielefeld (Eingang Kunsthalle)

Zum Abschluss der Tour werden wir in der Innenstadt ein heißes Getränk genießen.

Eisstockschießen - Mittwoch, 16. Januar 2019

Eisstockschießen auf der Oetker-Eisbahn. Auf der 30 Meter langen Bahn spielen wir in zwei Teams mit 4 bis 5 Personen gegeneinander. Es werden warme Kleidung und feste Schuhe empfohlen.

Termin für das Eisstockschießen: Mittwoch, den 16. Januar 2019 um 20:00 Uhr
Es ist nur noch ein Platz frei.

Terminübersicht & Party im November

Sparrenburg-2Am Mittwoch, den 13. Juli fällt der Stammtisch in der Hammer Mühle aus.

Der nächste Mittwochs-Stammtisch in der Hammer Mühle ist am 20. Juli.

Am Mittwoch, den 13. Juli 2016 treffen wir uns auf dem Kesselbrink: Sommer-Open-Air für BielefeldDen Sommer einleitend, findet am 13. Juli 2016 das große Sommer-Open-Air der Bielefelder Philharmoniker auf dem Kesselbrink Bielefeld statt (Details hier).

Am Sonntag, den 14. August veranstalten wir eine Kanutour auf der Diemel. Die Dauer beträgt zirka 4 Stunden. Eine Anmeldung ist nur noch bis zum 01. August möglich. Die maximale Teilnehmerzahl ist 26 Personen. Bislang gibt es 22 verbindliche Anmeldungen. Es sind also nur noch 4 Plätze frei (Details hier).

Samstag, den 05. November: Im November ist wieder Party Time. Bis zum 13. Juli muss eine Mindestteilnehmerzahl von 40 Personen erreicht werden. Bislang gibt es erst 28 Anmeldungen. (Details hier)

Sonntag, 10. Juli: Klassik auf dem Hof – Scheunenkonzert mit Kammermusik (Details hier)

FTBI-HeartAm Dienstag, den 12. Juli treffen wir uns ab 19:45 Uhr zum Doppelkopf. Vielleicht auch hier im Biergarten? Details über die Mailingliste oder nach Anmeldung … . Organisiert und geleitet wird die Doppelkopfrunde von Ekkehard. Vielen Dank!

Mittwoch, 13. Juli 2016: Sommer-Open-Air für Bielefeld – Den Sommer einleitend, findet am 13. Juli 2016 das große Sommer-Open-Air der Bielefelder Philharmoniker auf dem Kesselbrink Bielefeld statt. Der Stammtisch in der Hammer Mühle fällt am Mittwoch, den 13.07.2016 aus. (Details hier)

Samstag, 16. Juli 2016: Öffentliche Generalprobe: Junge Sinfoniker (Details hier)

Sonntag, 17. Juli 2016: Manhattan Skyline – Das Beste aus über drei Jahrzehnten Musik der norwegischen Erfolgsband a-ha! Unser Programm (wetterabhängig): (1) Start um 10:30 in Gütersloh mit einem 2-stündigen Spaziergang. (2) Picknick: danach picknicken wir ab ca. 13:00 Uhr. (3) Besuch des Konzerts im Mohns Park (Freilichtbühne). Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen/ maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen. Eine Anmeldung ist bis zum 14. Juli notwendig.

Samstag, 20. August 2016: Grillfest (vielen Dank an Siggi, dass er seinen Garten zur Verfügung stellt). Das Ereignis ist natürlich wetterabhängig. Wir starten um 16:00 Uhr. Anmeldung bis spätestens Samstag, den 18. Juni.

5. Löhner Comedy-Show am Donnerstag, den 29.09.2016: Innerhalb von nur vier Jahren ist es gelungen, im Festzelt des Löhner Oktoberfestes eine Comedy-Show zu etablieren, die in der Szene inzwischen bundesweit Beachtung findet und zum Comedy-Highlight der Region geworden ist.

MIKE & THE MECHANICS am Donnerstag, den 29.09.2016: Ein besonderer musikalischer Höhepunkt für alle Popfreunde und Kinder der 80er Jahre – Mike Rutherford, der Gründer und Gitarrist von Genesis, einer der erfolgreichsten Bands überhaupt, startete 1985 Mike & The Mechanics ein Nebenprojekt als britische Rock/Pop Band und verkaufte seitdem mit diesem 10 Millionen Alben weltweit.

Freitag, 11. November 2016: Eisstockschießen (wo: Hotel & Restaurant Graf Bernhard, Steinhagen, ab 18:15 Uhr) (Danke an Siggi für die Organisation !)

Weiterlesen →

Statistiken Freizeittreff Bielefeld 2012 – 2014

Mal wieder ein paar Statistiken zu unserer Mailingliste und unserem Freizeittreff seit 2012. Alle sechs Monate schaue ich mir mal die statistische Entwicklung an, und versuche daraus Rückschlüsse zu generieren. Dabei ist insbesondere die Entwicklung der Mitgliederzahlen von Bedeutung:

  • Insgesamt wurden bis Mai 2014 1.952 Beiträge/ Postings in unserer Mailingliste verfasst.
  • Der Spitzenmonat war September 2013 mit insgesamt 234 Beiträgen (12 % aller Beiträge) gefolgt vom Monat Mai 2014 mit 201 Beiträgen (10,3 %)

Der Durchschnitt liegt bei rund 115 Postings pro Monat. Das sind rund vier Postings pro Tag. Warum sich dann einige Wenige ob der Anzahl der Postings echauf­fiert haben, bleibt mir immer noch schleierhaft. Betrachten wir den Trend, so kann derzeit eher nicht davon ausgegangen werden, dass sich die Anzahl der Postings in naher Zukunft verringern wird.

Insgesamt wurden bis Mai 2014 zu 612 unterschiedliche Themen Beiträge verfasst. Das sind im Durchschnitt 36 Themen pro Monat. Hier waren die heißesten Monate der April und der Mai 2014 mit jeweils rund 60 Themen.

Uns ist da was eingefallen – Stammtisch in der Hammer Mühle

++++ NEU ++++ NEU ++++ NEU ++++ NEU ++++ NEU ++++

Die dieswöchige „FreizeitTec“ öffnet am Mittwoch, den 26. März 2014 ab 19:30 Uhr ihre Türen für das interessierte das Fachpublikum.

Ganze dreieinhalb Stunden demonstrieren wir auf 30 Quadratmeter, dass sich Freizeit und Kommunikation in Bielefeld immens weiterentwickelt haben.

Weiterlesen →

Ein paar Statistiken zu unserer Mailingliste

Ein paar Statistiken zu unserer Mailingliste in 2013:

  • Insgesamt wurden bis November 2013 1.086 Beiträge/ Postings verfasst.
  • Der Spitzenmonat war September mit insgesamt 234 Beiträgen (21,5 % aller Beiträge) gefolgt vom Monat November mit 164 Beiträgen (15,1 %)
Betrachten wir den Trend, so kann derzeit eher nicht davon ausgegangen werden, dass sich die Anzahl der Postings in naher Zukunft verringern wird. Zwar liegt die Anzahl der Postings im Oktober und November deutlich unter dem Spitzenmonat September, indessen deutlich über dem Jahresdurchschnitt (90 Postings).
Insgesamt wurden bis November 2013 342 unterschiedliche Themen gepostet. Das sind im Durchschnitt 29 Themen pro Monat. Auch hier war der heißeste Monat der September mit insgesamt 56 unterschiedlichen Themen.

Bowling am 29. November

Wer Lust auf Bowling hat, kann sich noch bis zum 25. November für unseren Bowling-Termin am Freitag, den 29. November anmelden.

Es wird bestimmt eine spaßige Veranstaltung mit leichten sportlichen Herausforderungen.

Weiterlesen →

Stürmische Wanderung

27 wackere Wanderer wagten sich gestern bei stürmischen Wetter durch das Wiehengebirge. Den Verlauf der Route mussten wir jedoch komplett ändern, um dem Regen und den Sturmböen zu entgehen – und es blieben auch alle trocken.
Die wichtigsten Attraktionen der Wegstrecke – das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, der Moltketurm und die Kreuzkirche – konnten wir jedoch ausgiebig betrachten.
Da die Gruppe an diesem Tag ob der Größe etwas unübersichtlich war, haben wir zwei Mitwanderer unterwegs verloren. Beim abschließenden Kaffeetrinken waren jedoch wieder alle anwesend.

Weihnachts-Wichteln/ Medien-Wichteln
Mittwoch 11. Dezember 2013

Auch dieses Jahr veranstalten wir unser „traditionelles“ Medien-Wichteln.

Was bedeutet Medien-Wichteln? Jeder bringt eine hübsch verpackte CD (Musik, Hörbuch), DVD (Film) oder ein hübsch verpacktes Buch (möglichst Belletristik oder ein Fachbuch (Lebenshilfe)) zum Stammtisch mit. Das Buch, die CD bzw. DVD sollte Euch auch selbst gefallen (!) haben. Ihr habt das Buch gern gelesen, die CD bzw. DVD gern gehört oder gesehen. 

Unser Medien-Wichteln ist eine geschlossene Veranstaltung. Ihr müsst Euch also vorher anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Unser üblicher Stammtisch findet an diesem Tag nicht statt.
Weiterlesen →

Wenn Ihr nicht brav seid … !

Kommentar zum Bürgerentscheid Freibad Gadderbaum:
Die Stadt Bielefeld hat wie so häufig eine Einrichtung, nämlich das Freibad Gadderbaum, systematisch verkommen lassen. Es gehört ja auch nicht zu den Prestigeobjekten der Stadt Bielefeld. Nun fehlt nach Ansicht der etablierten Parteien das Geld für eine Sanierung. Einhellig über fast alle Parteien hinweg wird die Teilsanierung abgelehnt, da sich eben kein Geld zur Steigerung der Lebensqualität der Bürger im Stadt-Säckchen befindet.
Die CDU schreibt …
Wir dürfen nicht noch mehr Schulden machen. Das wäre unverantwortlich gegenüber unseren Kindern und Kindeskindern […]. Und: Sollten die 2,5 Millionen Euro nach Gadderbaum fließen, würde das Geld an an­derer Stelle in der Stadt fehlen: Schulen, Sportplätze und Sporthallen könnten nicht weiter saniert werde, Straßen könnten nicht mehr repariert werden […].  Die für unsere Sicherheit dringend notwendige Neu­anschaffung von Löschfahrzeugen für die Feuerwehr wäre nicht möglich.
Die SPD schreibt …
Sollten sich die Bielefelder Bürgerinnen und Bürger für die Teilsanierung des Gadderbaumer Bades entscheiden, fehlt das Geld an anderer Stelle, weil diese Investition in Konkurrenz zu anderen für Bielefeld wichtigen Vorhaben steht, z. B.: Unsere Schulen könnten nicht mehr so saniert
werden wie nötig […]
Die GRÜNEN, die Ende der 70er und Anfang der 80er angetreten sind, die Lebensqualität der Menschen in der BRD nachhaltig zu verbessern, schreiben …
Insgesamt hat die Verschuldung der Stadt bereits die Summe von 1 Mrd. Euro überschritten. Bei mehr als der Hälfte der Kredite handelt es sich um „Überzie­hungskredite“, die benötigt werden um die laufenden Aufwendungen zu decken. Die andere Hälfte sind Kredite zur Finanzierung von Investitionen wie Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kanalbau oder Sanierung von städtischen Gebäuden. […]
Die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN erkennt die Bedeutung des Freibades für den Stadtbezirk an und wertschätzt das Engagement der Gadderbaumerinnen und Gadderbaumer [wirklich netter Textbaustein, denn man häufiger bei den Grünnen liest/ hört]. Dennoch sieht sie in Abwägung der ge­nannten Aspekte keine Möglichkeit einer Sanierung des Bades aus städtischen Mitteln.
Hallo – geht’s noch? Wenn das Wahlvolk sich nicht gefügig erweist, dann werden eben keine Kanäle, kein Schulen etc. saniert, dann werden eben keine Feuerwehrlöschzüge gekauft – sollen sie doch in ihren Häusern verbrennen. Dann sind die Bürger schuld, dass nachfolgende Generation uns verfluchen.
Die politischen Entscheider sind bestimmt nicht schuld. Die Entscheider basteln vielmehr daran, sich über angemessene Prestigeobjekte Denkmäler zu setzen. Warum werden derzeit immer noch Windkraftanlagen geplant, obgleich ein Energieüberschuss besteht. Warum wird eine Stadtbahnverlängerung „Milse Ost“ für mehr als 10 Millionen € projektiert, ohne dass Bedarfe essentiell nachgewiesen werden konnten. Derzeit ist für den Streckenverlauf ja nicht einmal ein regelmäßiger Busverkehr eingerichtet. Hauptsache die Projekte/ Entscheidungen entsprechen dem derzeit allgemein akzeptiertem politischen Main Stream. Öko zu sein ist eben „IN“. Ob das der Förderung der Lebensqualität tatsächlich dient oder nicht, ist dabei egal. Hauptsache man schwimmt in einem selbst definiertem Grundkonsens auf Stammtischniveau.Das primäre Kriterium für ökologisches Handeln und Entscheiden muss jedoch die Lebensqualität der Bevölkerung/ der Menschen bleiben.

Hammer Mühle Hauptversammelung Freizeittreff

Liebe Freizeittreffler,
hiermit lade ich Euch fristgerecht zur 82. unordentlichen Freizeittreff-Versammlung in der Hammer Mühle ein.
Beginn: Mittwoch 07. August 2013 ab 19:30
Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Tagesordnungspunkte:
  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Aufstellung der Tische und Stühle
  2. Eröffnung der 1. Bestellrunde
  3. Aussprache und Austausch von Gerüchten
  4. Kassensturz zur Überprüfung der Liquidität für die 2. Bestellrunde
  5. Entgegennahme des Berichts für die abgelaufene 1. Bestellrunde
  6. Einläutung der 3. Bestellrunde
  7. Entlassung des fantasielosen Kassenwarts
  8. Verschiedenes
Unsere Versammlung in der Hammer Mühle ist auch diesmal auf den Namen „Freizeittreff Bielefeld“ reserviert.
Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim nicht-existierenden Vorstand eingereicht werden, damit der fiktive Vorstand sie nicht auf die Tagesordnung setzen kann (§ 2.300 Abs. 23z der Freizeit-Satzung in der 12. Fassung vom 31.12.2010).
Mit freizeittrefflerischen Grüßen
Der Vize Fiktiv-Vorstand